Karate-do:

Karate – mehr als nur Kampfsport:


 

Funakoshi Gichin

 

"Karate-do ist eine noble Kampfkunst, und jene, die stolz darauf sind, Bretter zu zerbrechen oder Ziegel zu zerschlagen, verstehen in Wirklichkeit nichts von Karate. Sie spielen herum in den Blättern eines großen Baumes ohne die kleinste Vorstellung vom Baumstamm."

"Das höchste Ziel im Karate Do ist nicht Sieg oder Niederlage, sondern die Perfektion des menschlichen Charakters." 


 

 

(Gichin Funakoshi 1868 -1957)


 


 


 


 "Karate Do ist eine waffenlose Kampfkunst, die in einem Zustand der Leere und mit unbewegtem Geist ausgeübt wird."


 

               


 


 

(Masatoshi Nakayama)